Schwitzen im Gesicht

Ursachen, Therapien und Tipps gegen starkes Schwitzen im Gesicht

Jetzt!
Antitranspirant
kostenlos
testen

Sofortmaßnahmen

Die sofortige Therapie der Symptome kann eine fundierte Ursachenforschung und die nachhaltige Therapie durch Fachärzte (z. B. Dermatologen, Internisten, Ernährungsspezialisten, Psychotherapeuten) positiv ergänzen, jedoch nicht ersetzen. Kurzfristiges Ziel ist die Wiederherstellung der Lebensqualität des Betroffenen. Antitranspirante gelten dabei bei vielen Fachleuten als erste Wahl, wenn es um das Verhindern starken Schwitzens im Gesicht bzw. am Kopf geht. Meist stellt sich bereits kurz nach Beginn der Behandlung eine deutliche Verbesserung ein: der Schweißfluss wird stark reduziert, wodurch dem Betroffenen die Scham und der akute Leidensdruck („Angst vor dem sichtbaren Schwitzen“) genommen wird.

 

AHC sensitive – Antitranspirant der 3. Generation (ca. 20 % Wirkstoffanteil) 1

AHC sensitive – Antitranspirant der 3. Generation (ca. 20 % Wirkstoffanteil) 1


Hautschonende Antitranspirante

Moderne Antitranspirante der 3. Generation1 sind so konzipiert, dass sie auch über längere Zeit gegen Schwitzen im Gesicht  angewendet werden können. Sie eignen sich damit hervorragend als Gesichtsdeo, zur Reduktion von starkem Schwitzen im Gesicht. Auch die mit Antitranspiranten oft assoziierten Hautreizungen sind bei diesen neuen, „sensitive Antitranspirante“ auf ein Minimum reduziert ohne dabei die Wirksamkeit einzuschränken. Solange das Antitranspirant nicht auf die beschädigte Haut (offene Wunden), in die Augen oder auf die Schleimhäute gelangt können solch speziellen Antitranspirante also an allen Körperregionen angewandt werden.

 


Iontophorese mit modernen Gesichtselektroden

Gegen Schwitzen im Gesicht eignet sich ebenfalls die Iontophorese. Die Leitungswasser-Iontophorese ist, was die Erfolgsquote angeht, ungefähr gleichauf mit der Wirkung von Antitranspiranten, kann an bestimmten Körperregionen jedoch sogar etwas schneller wirken. Iontophoresegeräte erzeugen natürlich höhere Kosten bei der Erstanschaffung, punkten kostenseitig jedoch über die Jahre der Anwendung hinweg.

Bei der Iontophorese wird ein harmloser Pulsstrom auf die T-Zone der Gesichtshaut aufgebracht (also auf Stirn, Nase, Oberlippe und Kinn), der übermäßiges Schwitzen durch eine ungefährliche Reizung der Nerven deutlich reduzieren kann. Die Erfolgsquote ist dabei sehr gut und vergleichbar mit der eines hochwertigen Antitranspirants.

Saalio® Iontophorese-Gesichtselektrode mit eingenähten Graphitfasern

Saalio® Iontophorese-Gesichtselektrode mit eingenähten Graphitfasern 1

Wichtig für die Anwendung im Gesicht erscheint eine möglichst flächendeckende Einleitung des Stroms in die Haut. Iontophorese-Gesichtsmasken der jüngsten Generation1 erreichen dies anhand von leichten und biegsamen Graphitfasern, die in die Gesichtsmaske eingenäht werden, um somit alle Bereiche des Gesichts, vom Haaransatz bis zum Kinn, abzudecken.

Auf der folgenden Seite finden Sie einen optimalen Geräteaufbau für die Gesichtsbehandlung mit einem modernen Iontophoresegerät…


Iontophorese jetzt mit 30 Tage-Geld-zurück-Garantie testen…1


1 Produktwerbung – durch Nutzung des Verweises kommen Sie auf einen Webshop oder eine Webseite, der/die ebenfalls von uns betrieben wird. Es handelt sich nicht um eine redaktionelle Produktempfehlung.


Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis macht diese Webseite Gebrauch von Cookies.